Kindernachmittag im Schumann-Haus

Kinderlieder von Hoffmann von Fallersleben erklingen am Dienstag ab 16 Uhr im Robert-Schumann-Haus. Der Nachmittag für die Jüngsten ist dem Zeitgenossen Schumanns und Wagners gewidmet. Der Dichter der deutschen Nationalhymne kann bis heute als der erfolgreichste Kinder-Liedermacher gelten. „Summ summ summ“, „Der Kuckuck und der Esel“, „Ein Männlein steht im Walde“ und viele andere bekannte Lieder stammen aus seiner Feder. Robert Schumann vertonte viele Kindergedichte Hoffmann von Fallerslebens und arbeitete an einem von dessen Kinderliederbüchern mit. Der Eintritt zu der ca. einstündigen Veranstaltung ist frei.