Stadtrat debattiert über Soforthilfe für Flutopfer

Nach dem Hochwasser am vergangenen Wochenende kommt der Zwickauer Stadtrat am Nachmittag zu einer Sondersitzung zusammen. Einziger Tagesordnungspunkt ist die Bewilligung von Soforthilfe für die betroffenen Einwohner. Beginn ist um 17 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Sollte die Beschlussfähigkeit für die gemäß § 36 Abs. 3 und 4 SächsGemO) einberufene Sitzung nicht gewährleistet sein, findet aufgrund der dringenden Angelegenheit keine zweite Sitzung statt. Stattdessen wird die Oberbürgermeisterin eine Eilentscheidung gemäß § 52 Abs. 3 SächsGemO treffen.