Betrunkener Radfahrer

Crimmitschau – Weil ein Radfahrer mehrfach gestürzt war, riefen Anwohner der Glauchauer Landstraße am Mittwochnachmittag die Polizei. Danach schob der Mann sein Rad, brauchte dafür aber die gesamte Straßenbreite. Als die Beamten kurz danach eintrafen, wurde der 65-Jährige zu einem Alkoholtest gebeten. Dieser zeigte fast 2,4 Promille. Der Radler hatte sich bei seiner Tour auch leichte Schürfwunden zugezogen.