Kein Unterricht wegen Hochwasser

Wegen der kritischen Hochwasserlage fiel am Montag an zahlreichen Schulen der Unterricht aus. In der Stadt Chemnitz sowie in den Kreisen Mittelsachsen, Zwickauer Land und im Erzgebirgskreis waren alle Schulen betroffen. Für die Schüler wurde eine Notbetreuung eingerichtet. Auch mündliche Abiturprüfungen oder Prüfungen an Berufsschulen fielen den Ereignissen zum Opfer. Betroffenen Schülern wurden Nachprüfungen angeboten. Wer aufgrund des Hochwassers nicht an Prüfungen teilnehmen konnte, bekommt einen Nachholtermin angeboten. – Foto: Daniel Klitzsch