BMW-Fahrer flüchtet vor Polizei

Werdau, OT Steinpleis – Auf der Stiftstraße wollte eine Streife am Samstagnachmittag den Fahrer eines schwarzen BMW 520 kontrollieren. Der 29-Jährige missachtete jedoch alle Halte- und Sondersignale und raste davon. Die Polizisten verfolgten den BMW 25 km lang über Zwickau, Lichtentanne und Schönfels. Unterwegs überholte der BMW trotz Überholverbot und Gegenverkehr, missachtete rote Ampeln und fuhr teilweise mit über 150 km/h durch Ortschaften. Das Auto wurde später in Thanhof verlassen aufgefunden. Der Fahrer, welcher den Beamten bekannt ist, war zu Fuß weiter geflüchtet. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des BMW gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761/ 7020.