Skoda nimmt Suzuki die Vorfahrt

Werdau – Ein Verletzter und etwa 22.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagvormittag. Ein 73-Jähriger fuhr mit seinem Skoda vom Parkplatz eines großen Verkaufsmarktes auf die Holzstraße und nahm einem Suzuki die Vorfahrt. Der Suzuki geriet ins Schleudern, streifte zwei Bäume, fuhr einen Hang hinab und prallte gegen eine Garagenwand. Die 25-jährige Suzuki-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und musste ambulant behandelt werden.