Hochwasseralarm in Stadt und Landkreis

Der Pegel der Mulde im Bereich Zwickau steigt weiter. Am Sonntagmittag lag der Wert in Pölbitz bei 4,63 m, Tendenz steigend. Damit ist die Alarmstufe 4 überschritten. In der Berufsfeuerwehr wurde der „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ eingerichtet, sämtliche Feuerwehren sind ebenso im Einsatz wie die Deichläufer. Die Bevölkerung im Bereich der Mulde wurden mit Sirenenalarm informiert. Die Bewohner in bedrohten Bereichen sollten ihr Hab und Gut sichern. Des Weiteren müssen Fahrzeuge aus der erweiterten Innenstadt entfernt werden. Dies betrifft das Areal zwischen der Mulde (als östliche Grenze) und der Linie Globus/ Humboldtstraße/ Franz-Mehring-Straße (westliche Grenze). Gleiches trifft für Bewohner Schlunzigs zu. Der Stab bittet außerdem darum, die Notrufnummern nur für Notfälle zu nutzen. Für allgemeine Anfragen steht das Bürgertelefon unter 0375/830 zur Verfügung. Regelmäßig aktualisiert werden die Informationen unter www.zwickau.de. Auch im Landkreis sind alle Feuerwehren im Einsatz. Um 4:35 Uhr wurde Katastrohpenalarm ausgerufen. Wegen Überschwemmungen mussten folgende Straßen gesperrt werden:

S 277 – Wilkau-Haßlau – Bärenwalde
S 281 – zwischen B 93 und Kirchberg
S 282 – Wildenfels – Wiesen
B 93 – Wilkau-Haßlau – Wiesenburg
K 9352 – Fraureuth
K 9353 – Beiersdorf
S 286 – Mülsen, Thurmer Hauptstraße, in Höhe Bergstraße
K 9306 – Wildenfelser Straße, OT Ortmannsdorf
Werdau, Ortsteil Langenhessen, Dorfstraße
Uferstraße – von Sternplatz bis Hotel „Kristall“
K 9354 Niedercrinitz
K 9309 Hartenstein, in Höhe Muldenbrücke
K 7301 Niederfrohna
S 252 Oberlungwitz – Goldbachstraße B 180 bis Hirschbrücke
S 255 Niederlungwitz – Lobsdorf – Höhe Viadukt
Oberlungwitz Stollberger Straße – Bürgerweg
K 7306 Gersdorf – Hofgraben in Richtung Hohndorf
S 252 St. Egidien – Ampelkreuzung Bahnhofstraße Richtung Hermsdorf – Bernsdorf
K 7370 Waldenburg – Grünefelder Straße in Richtung Remse
S 291 Steinpleis
Lichtenstein – Einmündung Hartensteiner Straße in Richtung Rödlitz
Callenberg – Südstraße
K 7315 Langenchursdorf, Waldenburger Straße
Limbach-Oberfrohna, Pleißenbachstraße – Obere Dorfstraße – Ortsteil Wolkenburg – Mühlenstraße

Die Muldenbrücken in Glauchau, Remse und Waldenburg sind nicht mehr passierbar. In Zwickau wird die Sperrung des Citytunnels vorbereitet.

Bei Anfragen zur Hochwassersituation ist ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 0375 4402-21900 geschaltet.

Aufgrund der derzeitigen Situation wird die Schülerbeförderung am Montag im gesamten Landkreis Zwickau eingestellt. Der Landrat empfiehlt Eltern, denen das möglich ist, die Kinder zuhause zu betreuen.

 Foto: Ralph Köhler