8.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverletzung

Zwickau – Für kurzzeitige Behinderungen sorgte am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall auf der Bosestraße, Einmündung Kreisigstraße. Eine 58-Jährige war mit einem Chevrolet auf der Kreisigstraße Richtung Bosestraße unterwegs. An der Einmündung missachtete sie die Vorfahrt eines in Richtung Poetenweg fahrenden Skoda. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Skoda gegen eine Hauswand geschleudert. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.