10 Stallhasen getötet und 39 Tiere gestohlen

Zwickau – Entsetzt stellte ein Hasenzüchter am Sonntagmorgen fest, dass Unbekannte über Nacht zehn Hausen aus seiner verschlossenen Stallung getötet hatten. Weitere 39 Hasen wurden gestohlen. Der Stall befindet sich auf einem Grundstück an der Scharderstraße in Zwickau. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr. Das Polizeirevier Zwickau ermittelt wegen Diebstahl und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon 0375 44580.