Junge Wanderfalken werden beringt

In dem im Frühjahr angebrachten Nistkasten im Turm der Werdauer Marienkirche wird am Montagvormittag die Wanderfalkenbrut zum ersten Mal kontrolliert. Dr. Gert Kleinstäuber, Vorsitzender des Arbeitskreises Wanderfalkenschutz e. V., wird die Beringung der Jungfalken gegen 11 Uhr vornehmen. Ende 2012 hatte die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises erstmalig Wanderfalken im Kirchturm beobachtet. „Dass nun drei Jungvögel geschlüpft sind, ist als ein besonderer Erfolg zu werten“, so Vogelexperte Jens Hering von der Kreisverwaltung.