Junge Steinewerfer lösen Polizeieinsatz aus

Zwickau – Einen weniger lustigen Scherz leisteten sich zwei derzeit noch unbekannte junge Männer am Samstagnachmittag. Eine 24-Jährige war mit ihrem Seat auf der Äußeren Dresdner Straße in Richtung Mülsen unterwegs. In Höhe der Terrassenparkplätze kamen ihr zwei Jugendliche entgegen gelaufen, die Steine in Richtung der fahrenden Autos warfen. Ein Wurfgegenstand traf die Frontscheibe des Seat und verursachte Sachschaden von etwa 100 Euro. Die Verursacher konnten flüchten. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht unter Telefon 0375/ 44580 Zeugen.