Erstes Paar „traut“ sich in der Jakobskapelle

Im September 2012 eröffnete die Stadt Zwickau Heiratswilligen die Möglichkeit, sich im neu sanierten Rathaus das Ja-Wort zu geben. Am 25. Mai werden eine junge Zwickauerin und ein Mann aus Werdau als erstes Paar in der historischen Jakobskapelle getraut. Der über 500 Jahre alte Raum bietet Platz für 25 Gäste. Bislang haben sich noch weitere sieben Paare für eine Trauung angemeldet. Auch im Bürgersaal kann geheiratet werden. Hier können bis zu 180 Gäste der Zeremonie beiwohnen und auch das Foyer, die Sonnenterrasse und die Cateringküche benutzen. Die Mietkosten im Rathaus beginnen ab 150 bzw. 266 Euro. Ausführliche Informationen sind beim Standesamt der Stadt Zwickau (www.zwickau.de/standesamt) erhältlich.