Pokalhelden kommen ins Fanprojekt

Vor 50 Jahren, am 1. Mai 1963, gewann die BSG Motor Zwickau den FDGB Pokal.  Im Endspiel schlugen die Westsachsen die Mannschaft von Chemie Zeitz mit 3:0. Vier Sieger von damals sind am Freitag im Rahmen des 2. Zwickauer Fußballstammtischs in den Räumen des Fanprojekts zu Gast. Torhüter Peter Meyer, Rekord-Oberliga-Spieler Alois Glaubitz, Mittelfeldspieler Georg Dimanski sowie Stürmer Eberhard Franz werden in der Äußeren Plauenschen Straße 18 erwartet. Ab 18 Uhr können sich die Zuhörer auf Berichte aus der damaligen Zeit sowie einige Anekdoten aus dem (Fußballer-) Leben der Spieler freuen. Moderiert wird die Veranstatltung von Dieter Völkel, Mitautor des Buches „Die Geschichte des FSV Zwickau“.