Verkehrssicherheits-Kampagne zu Gast im Landkreis

Sachsens Innenminister  Ulbig unterstützt die Verkehrssicherheits-Kampagne „Don’t Drink and Drive“ auch in diesem Jahr als Schirmherr. Am Mittwoch ab 9:30 Uhr ist das Promoter-Team im Beruflichen Schulzentrum für Technik „August Horch“ in Zwickau zu Gast. Beim „scram09“ Stockcar-Rennen in Crimmitschau gibt es dann am Donnerstag ab 9:30 Uhr einen Männertag der anderen Art. Die Initiatoren der Kampagne motivieren junge Kraftfahrer, Verantwortung zu übernehmen und nüchtern zu bleiben. Mit einem computergesteuerten Promille- Fahrsimulator und Reaktionsspielen wird nachgestellt, welche Auswirkungen Alkohol auf die Fahrtüchtigkeit hat. Im Jahr 2012 stieg die Anzahl der Alkoholunfälle mit Personenschaden gegenüber dem Vorjahr von 778 auf 821. Die Zahl der Alkoholunfälle mit Sachschaden nahm ebenfalls zu. Hier war ein Anstieg von 1.200 auf 1.279 zu verzeichnen. Junge Fahrerinnen und Fahrer zwischen 18 und 25 Jahren sind hierbei die am stärksten gefährdete Altersgruppe.