MC Zwickau mit drei Klassensiegen

Bei der AVD Sachsen Rallye am vergangenen Wochenende konnten die Rallye-Teams vom Motorsportclub Zwickau beste Ergebnisse einfahren. Gleich in drei Fahrzeugklassen landeten die einheimischen Besatzungen auf dem Siegerpodest. Die Klasse H14 gewannen die Zwickauer Sven Müller und Karsten Schneider im VW Golf GTI. Das führende Team in der ADMV Rallye-Meisterschaft Markus Puschmann und Marcel Heuer aus Hartenstein (Nissan Micra) konnten die Klasse H12 klar für sich entscheiden. Wie bereits im Vorjahr gewannen auch diesmal Daniel Voigt und Andreas Beck die Klasse N8 in ihrem Honda Civic. Mit Gesamtrang 14 waren die Beiden auch das bestplatzierte Team vom MC Zwickau. Am stärksten besetzt war die Klasse 9 mit insgesamt 20 Fahrzeugen. Und auch hier konnten zwei Rallye-Teams vom MC Zwickau ein gutes Resultat einfahren. Hinter dem führenden Hendrik Raschke aus der Renault Twingo Trophy und dem Tabellenführer der Citroen DS3 Trophy, Julius Tannert, belegten die sächsischen Rallyemeister Rigo Sonntag und René Meier im Honda Civic den dritten Platz. Der Sieg in der Mannschaftswertung der AVD Sachsen Rallye ging auch diesmal an den Motorsportclub Zwickau.