Große Resonanz auf Jobbörse

„Nach einer langen Auszeit will ich neu durchstarten“, äußerte ein junger Mann am Samstag zur Jobbörse in der Zwickauer Arbeitsagentur und legte mehreren regionalen Arbeitgebern seine Bewerbungsmappe auf den Tisch. „Ich möchte wieder optimistisch in die Zukunft blicken können, also habe ich die Gelegenheit genutzt, mich auf den neuesten Stand in Sachen Be-werbungsschreiben zu bringen, mir aktuelle Fotos für meine Mappe machen zu lassen und mich natürlich bei Arbeitgebern ins Gespräch zu bringen.“ Viola Friedl-Grieß von der I.K Hofmann GmbH nahm seine Mappe und noch viele andere mit ins Unternehmen. „Ich hatte viele und wirklich gute Gespräche“, resümierte die Teamassistentin, „und kaum Zeit zum Hochgucken.“ Mehr als 20 Bewerber hat sie für diese Woche ins Unternehmen bestellt. Auch die anderen 24 anwesenden Firmen waren zufrieden mit dem Vormittag in der Zwickauer Arbeitsagentur, wie Agentur-Chefin Dr. Regine Schmalhorst bei ihrem Besuch an den Ständen erfuhr. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse der 558 Frauen und Männer, die unsere Börse besucht haben“, so Schmalhorst, „und hoffen, dass der Weg in Arbeit für viele heute bereitet werden konnte.“