Ein Toter nach Explosion in Doppelhaushälfte

Netzschkau – In einer Doppelhaushälfte in der Gartenstraße kam es am Samstagabend zu einer Explosion. Dabei kam ein 18-Jähriger ums Leben und das Dach des Gebäudes wurde beschädigt. Zu den genauen Umständen und zum eingetretenen Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Eine Angehörige erlitt einen Schock, drei weitere Bewohner blieben unverletzt. Die Kriminalpolizei und Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen aufgenommen.