MC Zwickau will bei AVD Sachsen Rallye punkten

Am kommenden Freitag startet die AVD Sachsen Rallye als Auftakt der Deutschen Rallye Serie in Zwickau. Gleich sieben Rallye-Teams vom Motorsportclub Zwickau haben ihre Nennung abgeben und wollen vor heimischen Publikum um Bestzeiten kämpfen. Nach dem Sieg in der Mannschaftswertung im vergangenen Jahr soll auch in diesem Jahr wieder ein gutes Ergebnis herausspringen. Die amtierenden Sächsischen Rallyemeister Rigo Sonntag (Mülsen) und René Meier (Zwickau)  gehen mit ihrem Honda Civic als Favoriten ins Rennen. Aber auch die Drittplatzierten aus der letzten Meisterschaftsrunde Sven Müller und Karsten Schneider wollen in ihrem VW Golf innerhalb der Klasse H14 auf dem Podest landen und wichtige Meisterschaftspunkte sammeln. In der aktuellen Meisterschaftstabelle führen die Hartensteiner Markus Puschmann und Marcel Heuer im Nissan Micra, die ebenfalls mit an den Start gehen. In der Gesamtwertung könnten Holger Voigtmann mit Uwe Flechsig im Mitsubishi Lancer und Daniel Voigt mit Andreas Beck im Honda Civic am weitesten nach vorn rücken.