Radfahrverbot in Innenstadt kontrolliert

Zwickau – Gemeinsam mit dem Ordnungsamt führte das Polizeirevier Zwickau am Donnerstagnachmittag im verkehrsberuhigten Bereich der Innenstadt eine Kontrolle durch. Im Mittelpunkt stand das Einhalten des Radfahrverbotes in den Fußgängerzonen. Dabei wurden an vier Kontrollstellen 57 Ordnungswidrigkeiten festgestellt und geahndet. Anwohner, Geschäftsbetreiber und Passanten äußerten sich gegenüber den eingesetzten Kräften von Ordnungsamt und Polizei überwiegend positiv.