Musik von Krebs und Bach im Zwickauer Dom

Sonaten von Johann Ludwig Krebs und Carl Phillip Emanuel Bach erklingen am Sonntag im Zwickauer Dom St. Marien. Das Konzert ist ein Beitrag zum Krebs-Jubiläumsjahr. Der bekannteste Bachschüler wurde vor 300 Jahren in Thüringen geboren und arbeitete auf Empfehlung seines Lehrers von 1737 bis 1744 als Organist in der Zwickauer Marienkirche. Ab 16:30 Uhr musizieren Constanze Beyer und Christoph Neugebauer (Violine), Regina Fleischhauer (Violoncello) und Henk Galenkamp (Cembalo). Constanze Beyer leitet auch das Leipziger Barockorchester. Vom Konzertmeisterpult aus führt sie die Aufführungen des Ensembles. Christoph Neugebauer und Regina Fleischhauer sind Musiker des Philharmonischen Orchesters Plauen/Zwickau. Bereits im Jahr 2012 spielte das Ensemble zusammen mit Domkantor Henk Galenkamp ein hochgelobtes Konzert in Zwickau.