Girls’ Day bei Volkswagen Sachsen

100 Mädchen haben sich am Donnerstag im Fahrzeugwerk Zwickau und im Motorenwerk Chemnitz beim bundesweiten Girls’ Day über gewerblich-technische Berufe bei Volkswagen Sachsen informiert. Die Schülerinnen der Klassenstufen sieben bis zehn erhielten Informationen über das Unternehmen und  seine Ausbildungsangebote. Zudem lernten sie bei einem Rundgang durch die Fertigung auch die Produktionsabläufe in einem Großunternehmen kennen. Beim Montieren einer Miniaturversion des Golf oder bei einfachen motorspezifischen Montagearbeiten konnten sie ihr handwerkliches Geschick testen. Die Volkswagen Sachsen GmbH bietet zwölf gewerblich-technische Ausbildungsberufe an. Daneben stehen kaufmännische Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge, eine Kombination von Studium und beruflicher Ausbildung, zur Verfügung.