VW-Fahrer kurvt betrunken durch die City

Zwickau – Ein orangefarbener VW mit polnischen Kennzeichen fuhr am Donnerstagabend offensichtlich ziellos und mit überhöhter Geschwindigkeit im Stadtgebiet herum. Der Fahrer missachtete unter anderem an der Kreuzung Crimmitschauer Straße/Werdauer Straße eine rote Ampel. Polizeibeamte stoppten den PKW gegen 21 Uhr auf der Crimmitschauer Straße. Der Atemalkoholtest bei dem 39-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der polnische Staatsbürger musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Um eine Weiterfahrt zu verhindern, wurde der Fahrzeugschlüssel ebenfalls sichergestellt.