Zwickau auf Platz 3 bei Gästeübernachtungen

2012 war für die Tourismusbranche in Zwickau erneut ein sehr gutes Jahr. Nach fünf Jahren mit kontinuierlichem Aufwärtstrend bei Ankünften und Übernachtungen wurde bei der Bettenauslastung im letzten Jahr erstmals die 40 Prozent-Marke überschritten. Mit 8 Prozent mehr Ankünften (angereiste Personen) und einem Plus von 17 Prozent bei den Übernachtungen rangiert Zwickau hinter Leipzig und Kempten auf Platz 3 der deutschlandweit höchsten Zuwächse bei den Gästeübernachtungen. Bei durchschnittlich 116 Euro Ausgaben pro Gast und Übernachtung wird in Zwickau allein durch Übernachtungsgäste ein Netto-Umsatz von 21,3 Millionen Euro generiert. Davon profitiert nicht nur die Beherbergungsbranche. Insbesondere die Gastronomie, die Kultur- und Freizeitbranche, andere Dienstleister und Zulieferer generieren durch den Tourismus zusätzliche Umsätze und schaffen Arbeitsplätze.