„Veilchen“ erhalten Lizenz für neue Saison

Der FC Erzgebirge Aue hat am Mittwoch von der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) den Lizenzbescheid für die Saison 2013/2014 in der 2. Bundesliga erhalten. Vor bereits im Vorjahr wurde dem Verein die Lizenz im wirtschaftlichen Bereich ohne Auflagen erteilt. Auch im medientechnischen Bereich müssen die „Veilchen“ nicht nachbessern. FCE-Geschäftsführer Michael Voigt: „Wir haben lediglich die Auflage, bis Ende August noch einen Fußballlehrer zu melden.“ Neben der Lizenzerteilung für die 2. Bundesliga erhielt der FC Erzgebirge vom DFB auch den Bescheid für die 3. Liga.