Anglerausrüstung löst Polizeieinsatz aus

Langenweißbach – Eine herrenlose Anglerausrüstung löste am Dienstagmittag in Weißbach einen Polizeieinsatz aus. Mitarbeiter der Talsperrenverwaltung fanden auf der Staumauer der Talsperre Amseltal mehrere Gegenstände, die offensichtlich durch einen Angler zurück gelassen wurden. Besonderes Aufsehen erregte ein Messer mit blutähnlichen Anhaftungen. Da ein Unglück nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde eine großangelegte Suche gestartet, bei der auch ein Mantrailer zum Einsatz kam. Gegen Nachmittag wurden die Aktion abgebrochen. Die Polizei bittet den Eigentümer der Gegenstände, sich im Revier Werdau zu melden, Telefon 03761/ 7020.