Programm für 18. Deutsches Chorfestival steht

Die Weichen für das 18. Deutsche Chorfestival in Zwickau sind gestellt. Sämtliche Programmpunkte für das große, im Abstand von vier Jahren stattfindende Musikereignis stehen fest. Etwa 1.050 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland kommen vom 9. bis 13 Mail in die Schumann-Stadt, um in elf Konzerten Chormusik als zeitgemäße und moderne Form der Unterhaltung zu präsentieren, zum Zuhören und zum Mitsingen einzuladen. Am Dirigentenpult sind u.a. Stars und aufstrebende Newcomer der Chorleiterszene zu erwarten. Zu den musikalischen Höhepunkten zählen die beiden chorsinfonischen Konzerte mit der „Carmina Burana“ von Carl Orff und dem selten aufgeführten „War Requiem“ von Benjamin Britten. Ein weiteres Highlight ist die Verleihung des Georg-Friedrich-Händel-Rings, eine der höchsten Auszeichnungen im deutschen Chorwesen.