John Lees‘ Barclay James Harvest in Leipzig

Seit den Siebziger Jahren ist der Erfolg von Barclay James Harvest ungebrochen. Mit ihrem Album „Gone To Earth“ und dem Hit „Hymn“ schaffte die Band 1977 den endgültigen Durchbruch. Ende der Neunziger Jahre zerfiel die Gruppe um die beiden Sänger John Lees und Les Holroyd in zwei Hälften. John Lees‘ Barclay James Harvest kommen am 18. April nach Leipzig und stellen im Gewandhaus ihr aktuelles Album „North“ vor. Neben neuen Titeln sind dann auch Klassiker wie „Poor Man’s Moody Blues“, „Mockingbird“ oder „Child Of The Universe“ zu hören. Karten gibt es im Leipziger Gewandhaus (Tel. 341 1270 280) und unter www.wiventertainment.de.