Leiter der Polizeidirektion geht nach Dresden

In den nächsten Wochen kommt es in der Führungsebene der sächsischen Polizei zu mehreren personellen Wechseln. Zum 15. April übernimmt der bisherige Leiter des Referates Haushalt und Technik der Polizei im Sächsischen Innenministerium, Ministerialrat Dr. Harald Kogel, die Rektorenstelle an der Hochschule der sächsischen Polizei (FH) in Rothenburg/Oberlausitz. Sein Nachfolger wird zum 1. Juni der bisherige Leiter der Polizeidirektion Zwickau, Polizeipräsident Jürgen Georgie (Foto). Der 56-Jährige gilt als ausgewiesener Fachmann. Vor seinem Wechsel nach Zwickau im Jahre 2011 leitete er die damalige Landespolizeidirektion Zentrale Dienste in Dresden. Sein Amt in Zwickau übernimmt der bisherige Vizechef der Polizeidirektion Chemnitz. Der Leitender Polizeidirektor Johannes Heinisch wurde 1957 in Bayer geboren. Von 1996 bis 2004 leitete er die Polizeidirektion Plauen und war danach Stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Chemnitz. – Foto: Polizei