Autofahrer resistent gegen Gerichtsurteile

Zwickau/Niedercrinitz – Ein Polizeibeamter traute am Donnerstagnachmittag seinen Augen nicht. Er hatte als Zeuge bei einer Gerichtsverhandlung gegen einen Mann aus Limbach-Oberfrohna ausgesagt, der wegen mehrfachen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden ist. Jetzt sah der Beamte den 49-Jährigen auf dem Parkplatz Niedercrinitz, wie dieser gerade in seinen Opel Corsa stieg und auf die Autobahn fuhr. Daraufhin wurde eine weitere Anzeige gefertigt. Es ist wahrscheinlich, dass sich Beide im Gerichtssaal wiedersehen werden.