Frühlingskonzert des EZV Zwickau

Am Sonntag lädt der Erzgebirgszweigverein Zwickau wieder zum traditionellen Frühlingskonzert ein. „Frühgahr, wenn de Schwalble kumme“ heißt es diesmal aber nicht im Konzert- und Ballhaus Neue Welt, sondern erstmals im Konservatorium an der Stiftstraße. Die Veranstaltung beginnt dort um 15 Uhr im Robert-Schumann-Saal. Mitwirkende sind das Spiegelwald-Terzett aus Grünhain-Beierfeld, das Zither-Duo Weber-Duteloff aus Freiberg (Foto) sowie das Kinderzupforchester „Zirlibo“ und die Bläsergruppe „Little Kon Brass“ des Konservatoriums. Als Sprecherinnen führen Ulrike Dachsel und Ingrid Schönfeld durch das Programm.