Landratsamt bestätigt Zwickauer Haushalt

Das Landratsamt hat die Rechtsmäßigkeit des Haushaltes 2013 der Stadt Zwickau bestätigt. Damit endet am 18. April die Zeit der vorläufigen Haushaltführung, fast zwei Monate früher als im vergangenen Jahr. Die Haushaltssatzung umfasst im Ergebnishaushalt Erträge in Höhe von rund 164 Millionen Euro und Aufwendungen in Höhe von nahezu 189 Millionen Euro. Den Einzahlungen im Finanzhaushalt in Höhe von ca. 169 Millionen Euro stehen knapp 200 Millionen Euro an Auszahlungen gegenüber. Der Bescheid vom 2. April enthält zwei Auflagen. Zum einen sind dem Landratsamt die Eröffnungsbilanz und der Prüfbericht nachzureichen. Zum anderen verlangt die Rechtsaufsichtsbehörde, dass die Stadt dem geplanten Stadionneubau besondere Aufmerksamkeit hinsichtlich haushaltswirtschaftlicher Belastungen widmet. Die Bekanntmachung der Haushaltssatzung erfolgt am Mittwoch im Amtsblatt „Pulsschlag“.