BSV findet in die Erfolgsspur zurück

In der 2. Handball-Bundesliga der Frauen hat der BSV Sachsen seine Negativserie am Wochenende beendet. Gegen den TV Nellingen gab es am Samstag einen 25:21-Heimsieg. Garant für den letztlich auch verdienten Erfolg war diesmal die Abwehr mit einer überragenden Petra Starcek und den beiden Torhüterinnen Nele Kurzke und Manuela Splinter, die bereits im ersten Durchgang nur 10 Gegentore zuließen. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Partien geriet der BSV diesmal nicht ein einziges Mal in Rückstand. Beste Werferinnen bei den Gastgebern waren Claudia Stein und Jenny Choinowski.