Handwerker löst Feuerwehreinsatz aus

Werdau, OT Leubnitz – Wegen einem Brand wurden Feuerwehr und Polizei am Mittwochnachmittag auf ein Firmengelände an der Greizer Straße gerufen. Ein Dachdecker hatte beim Verlegen einer Schweißbahn auf einer Werkhalle aus Unachtsamkeit ein Plastefallrohr entzündet. Dem 32-jährigen Handwerker gelang es jedoch noch vor Eintreffen der Feuerwehr, die Flammen zu löschen und einen größeren Gebäudeschaden abzuwenden. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.