Ab 15. April: Parkgebühren mobil bezahlen

Parkgebühren in der Zwickauer Innenstadt können ab 15. April auch mit Smartphone oder Handy bezahlt werden. Die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt ist eine der ersten sächsischen Kommunen, die diesen zusätzlichen Service anbietet. Um das neue System nutzen zu können, ist lediglich eine Registrierung erforderlich sowie eine Vignette, die im Fahrzeug anzubringen ist. Bei der Registrierung kann zwischen zwei Paketen gewählt werden. 15 Minuten vor Ablauf erhalten Nutzer eine Erinnerungs-SMS, dass die Parkdauer endet. Die Möglichkeit, mit dem Mobiltelefon zu bezahlen, ist ab kommender Woche in der Parkzone I möglich. Registrierte Kunden können außerdem in allen anderen Städten, in denen das System der Firma Easypark installiert ist, mit dem Handy parken. Dazu gehören derzeit unter anderem Berlin, Duisburg, Hamburg, Hannover, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach und Remscheid.