Fußgängerin von Greifvogel attackiert

Wiesen – Eine 50-jährige Fußgängerin, die am Ostersonntag gegen 8:30 Uhr in Richtung Silberstraße unterwegs war, wurde plötzlich von einem Greifvogel angegriffen. Die Attacke ereignete sich in Höhe des sogenannten „Grunds“. Die Frau rettete sich unter einen Baum und wehrte die Angriffe mit einem Stock ab. Als sich die Fußgängerin weiter ging, ließ der Vogel von ihr ab. Die Fußgängerin überstand die ca. 30-minütige Attacke unverletzt. Gegenüber der Polizei gab sie an, dass sich vor ca. einem Jahr ein ähnlicher Vorfall ereignet habe. Der Greifvogel soll in der Nähe seinen Horst haben. Die Beamten verständigten den zuständigen Jagdpächter.