„Fuchs, du hast das Ei gestohlen“

Auch nach den Feiertagen geht es in den Priesterhäusern österlich weiter. Im Ferienprogramm heißt es am Mittwoch „Fuchs, du hast das Ei gestohlen“. Kleine Besucher sind um 15 Uhr zu einer außergewöhnlichen Eiersuche eingeladen. Ein Fuchs hat dem Priesterhasen seine Eier gestohlen und sie an verschiedenen Orten im Museum versteckt. Durch Spiel- und Bastelaufgaben in den verlorenen Eiern lernen die Kleinen die historischen Priesterhäuser näher kennen. Ein Korb voll leckerer Überraschungen wartet am Ende auf die Entdecker. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern zwischen 6 und 12 Jahren. Anmeldung: Telefon (0375) 83 45 51