Rentnerin bei Wohnungsbrand verletzt

Zwickau – Beim Brand in einer Wohnung an der Otto-Riedel-Straße ist am Dienstagmorgen eine Rentnerin verletzt worden. Die 76-Jährige kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Ersten Ermittlungen der Polizei zu Folge hatte sich heißes Fett auf dem Küchenherd entzündet. Durch den Qualm war die Wohnung stark verrußt worden. Wie hoch der Sachschaden ist, blieb bislang unklar.