„Starke Schulen“ 2013 in Hartenstein und Leubnitz

Die Paul-Fleming-Mittelschule Hartenstein und die Mittelschule im Werdauer Ortsteil Leubnitz haben die Landespreise des bundesweiten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz belegt die Paul-Fleming-Mittelschule in Hartenstein. Die Schule, die eine eigene Imkerei hat, überzeugte die Jury mit einem systematischen Berufsorientierungskonzept, das regelmäßig intern evaluiert wird und auf zahlreichen Kooperationsverträgen mit Partnern aus der Wirtschaft aufbaut. Die Mittelschule Leubnitz erreichte den 2. Platz und bekam 3.500 Euro für ihr Engagement hinsichtlich der Berufsorientierung sowie ihrem Ziel, jedem Schüler durch individuelle Förderung den jeweils höchstmöglichen Abschluss zu ermöglichen. Schüler und Lehrkräfte nahmen die Preise am Montag in Dresden entgegen. Gemeinsam mit den Gewinnern der anderen Bundesländer hat der Sieger aus Hartenstein nun die Chance auf den Bundessieg. Dieser wird am 5. Juni in Berlin durch Bundespräsident Gauck bekannt gegeben.