Ehrenmitgliedschaft für Prof. Dr. Carl-H. Hahn

Prof. Dr. Carl-H. Hahn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, ist seit heute Ehrenmitglied im Förderverein des August-Horch-Museums. Die Auszeichnung erhielt der 86-Jährige am Rande des 3. Automobilkolloquiums zum 100. Todestag von Rudolf Diesel. Die Veranstaltung findet noch bis morgen in Zwickau statt. Mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft würdigt der Förderverein die besonderen Verdienste Hahns um die Förderung der Automobilstandorte Chemnitz und Zwickau sowie seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender für VW. Durch sein Engagement bei der Ansiedelung von Volkswagen kurz nach der Wende in Mosel konnte die damals fast 90-jährige Automobilbautradition in Westsachen weiterleben.