Ford überschlägt sich auf winterlicher Fahrbahn

Lichtentanne – Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, hat sich ein Ford auf der Mitteltrasse überschlagen. Der 45-jährige Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auto entstand Totalschaden (rund 8.000 Euro). Der PKW war bei winterlichen Verhältnissen in Höhe der Ausfahrt Lichtentanne nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, riss dabei drei Verkehrsschilder aus der Verankerung und beschädigte die Leitplanke (Schaden: rund 1.000 Euro). Danach überschlug sich der Ford und landete etwa sechs Meter tiefer neben der Straße.