Eispiraten verspielen Play Off-Teilnahme

Die Eispiraten Crimmitschau sind auf der Zielgerade am Einzug in die Play Off’s gescheitert. Mit einem blamablen 1:6 gegen Schlusslicht Riessersee verspielte sich das Team von Trainer Fabian Dahlem alle Chancen auf die Teilnahme an der Meisterschaftsendrunde. Trotz guter Voraussetzungen gelang es den Westsachsen zu keiner Zeit, die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden. Erst in der 49. Minute gelang Daniel Bucheli der Ehrentreffer zum 1:5. Die Lausitzer Füchse, die ihr Spiel in Ravensburg nach Penaltyschießen gewannen, konnten die Eispiraten damit am letzten Spieltag noch abfangen und den 8. Tabellenplatz einnehmen. Für Crimmitschau bleibt am Ende nur die bittere Erkenntnis, dass man die Klassenerhalt sicher geschafft hat und sich nun voll aufs nächste Jahr konzentrieren kann.