Bundestagswahl: Körber an fünfter Stelle der Landesliste

In Dresden hat die sächsische CDU am Wochenende die Landesliste für die Bundestagswahl am 22. September aufgestellt. Angeführt wird die Liste von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziere aus dem Kreis Meißen. Carsten Körber, Direktkandidat im Wahlkreis Zwickau wurde durch die Delegierten als erster Bewerber der Region Chemnitz auf Platz 5 der Liste gewählt. Marco Wanderwitz, Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Chemnitzer Umland/Erzgebirgskreis II, zu dem auch das östliche Gebiet des Landkreises Zwickau gehört, verzichtete wie schon 2009 auf eine Bewerbung für die Landesliste.