Mit 2,1 Promille gegen Baum

Waldenburg – Völlig betrunken setzte sich ein 27-Jähriger am Mittwochvormittag ans Steuer seines VW Golf. Auf der Peniger Straße verlor er die Kontrolle über das Auto. In einer Kurve steuerte der Mann nach rechts, streifte einen Begrenzungspfosten und prallte frontal gegen einen Baum. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4.300 Euro. Ein Passant beoabachtete den Unfall und verständigte die Polizei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, zeigte das Testgerät fast 2,1 Promille an. Um das Abschleppen des Pkw kümmerte sich ein Bekannter des Unfallfahrers