Hausecke gerammt und das Weite gesucht

Wildenfels – Ein grüner Kleinwagen kam am Mittwochmorgen auf der Zwickauer Straße ins Schleudern und prallte gegen zwei Häuser. Dabei wurden die Hausecke sowie eine Dachrinne beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Nach der Kollision stiegen Fahrer und Beifahrer aus und äußerten gegenüber der Gebäudebesitzerin, dass sie mit dem PKW in die Werkstatt müssten. Danach fuhren sie davon, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Beide Männer sollen etwa 25 bis 30 Jahre alt, osteuropäischen Typs gewesen sein und deutsch sprechen. Hinweise zum Verursacher erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.