Berauschte Fahrer im Straßenverkehr

Bei Verkehrskontrollen im Bereich der Polizeidirektion Zwickau wurden mehrere Verkehrsteilnehmer unter Einfluss von Alkohol- oder Drogen festgestellt. Am Sonntagvormittag wurde ein 39-Jähriger auf der Leipziger Straße in Zwickau einer Kontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,86 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige gefertigt. Kurze Zeit später erwischte es einen Quad-Fahrer. Der 46-Jährige war auf der Inneren Zwickauer Straße unterwegs und hatte 2,06 Promille in der Atemluft, aber keinen gültigen Führerschein für das Quad. Es folgten Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde ebenfalls angeordnet.