3:1-Auswärtssieg in Grimma

Nach zuletzt sechs sieglosen Punktspielen ist der U 23 des FSV Zwickau endlich wieder ein Sieg gelungen. Beim FC Grimma gewann die Elf von Alexander Köcher am Samstag verdient mit 3:1 und rangiert damit auf dem 4. Tabellenplatz. Von Beginn an boten beide Mannschaften eine ansprechende Leistung. Nach der ersten Ecke konnten die Grimmaer in Führung gehen (23.). Kurz darauf kamen die Gäste zum Ausgleich. Nach einem Foul an Karsten Wernecke traf Dustin Franke vom Punkt zum 1:1 (27.). Nach Vorarbeit von Fuchsenthaler brachte Hubert Bylicki den FSV noch vor der Pause mit 1:2 in Führung (41.). Im zweiten Durchgang kamen die Platzbesitzer kaum noch vor das Zwickauer Tor. Nach einem Foul an Wernecke sah ein Grimmaer Spieler in der 79. Minute die Rote Karte. In Unterzahl erspielten sich die Grimmaer noch eine gute Chance. Kurz vor Schluss wechselte Zwickau noch drei Mal. Der gerade eingewechselte Torjäger der A-Jugend Damian Adamczewski machte schließlich mit dem dritten Zwickauer Tor endgültig alles klar.