Don Carlos im Gewandhaus Zwickau

Nach der erfolgreichen Premiere in Plauen öffnet sich am Freitag um 19.30 Uhr der Premierenvorhang für Friedrich Schillers Don Carlos, Infant von Spanien im Zwickauer Gewandhaus. In der Regie vom leitenden Schauspielregisseur Matthias Thieme wird das 1787 von Schiller unter dem Eindruck der nahenden Französischen Revolution geschriebene Manifest für Gedankenfreiheit und Brüderlichkeit auf die Bühne gebracht. In der Rolle des Carlos wird Daniel Tille, als Marquis von Posa David Moorbach zu sehen sein. Marsha Zimmermann spielt die Königin Elisabeth.