22. Westsächsischer Töpfermarkt an traditioneller Stelle

Quelle: Stadtverwaltung Crimmitschau

Am 4. und 5. Mai dreht sich in Crimmitschau von 10 bis 18 Uhr wieder alles um Töpferscheibe und Tonkunst. Der 22. Westsächsische Töpfermarkt Crimmitschau wird mit dem Parkteichgelände in Gablenz wieder am gewohnten Veranstaltungsort stattfinden. Diese Entscheidung ging aus einer im November stattgefundenen Beratung der Stadtverwaltung mit Vertretern des Heimatvereins Gablenz hervor. Die Gäste können sich wie gewohnt auf einen bunten Mix aus verschiedensten Tonwaren freuen, wobei wie immer Wert auf echtes Traditionshandwerk gelegt wird.