Füttern im Tierpark Hirschfeld wird einfacher

Großer Tag im Tierpark Hirschfeld: Der Förderverein der beliebten Freizeiteinrichtung erhielt am Freitag ein neues Elektromobil. Eingesetzt wird das umweltfreundliche Fahrzeug künftig vor allem bei der Fütterung der Tiere. Für die 11 Tierpfleger verbessern sich die Arbeitsbedingungen dadurch um ein Vielfaches. Möglich wurde die Anschaffung des 19.000 Euro teuren Fahrzeuges einmal mehr durch das Engagement der Sparkasse Zwickau. Angeschafft wurde es auf Initiative von Landrat Christoph Scheurer. Das neue DIVACO-Elektrofahrzeug überzeugt durch seine Umweltfreundlichkeit und seine Leistungsstärke. Und es ist wesentlich leiser als sein Vorgänger. Der 27 Jahre alte E-Karren aus DDR-Zeiten hat seine Schuldigkeit mittlerweile getan und soll in diesem Jahr ausgemustert werden.