RBBL-Play Offs gegen Mainhatten Skywheelers

Nachdem der RSC-Rollis Zwickau die Hauptrunde der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga als Tabellenführer beenden konnte, stehen nun die Play Offs an. Dabei treffen die Westsachsen auf den Viertplazierten, die Mainhatten Skywheelers aus Frankfurt/Main. Die Rollstuhlbasketballer aus der Finanzmetropole konnten am letzten Spieltag der Hauptrunde noch einmal gegen den Absteiger Roller Bulls St. Vith ordentlich punkten. Auch der USC München und die Jena Caputs waren kein großes Hindernis für die Skywheelers. Mit 24:12 Punkten schlossen sie die Hauptrunde ab. Sogar die Goldmann Dolphins Trier, die zuletzt für das Pokalaus des RSC gesorgt hatten, wurden von Frankfurts Topscorer Sebastian Wolk und seinem Team geschlagen. Das Hinspiel findet am Samstag um 17 Uhr in Frankfurt statt. Das Rückspiel findet dann am darauf folgenden Wochenende statt, diesmal aber am Sonntag, den 3. März um 14 Uhr in der Sporthalle am Scheffelberg.